Dietmar Mues

Drei Geschichten von Heinrich Mann

Geschrieben am 23. 02. 2004

23. Februar 2004


Dietmar Mues liest und Dieter Glawischnig spielt
„ …. Und wenn ich mir vorstelle, was ich Leben nenne, und wozu ich entschlossen bin:
Rivalinnen wegärgern, für den Erfolg lügen, stehlen, bestechen und wenn es sein müsste, morden …………“

Heinrich Mann
Drei Geschichten. Ein Kosmos. Deutschland. Sinnlich. Grotesk. 
Vor allem aber spießig und burlesk.