WeltNetz TV - Interview zur BIBLIOTHEK DES WIDERSTANDS

Geschrieben am 18. 07. 2010

Interview zur BIBLIOTHEK DES WIDERSTANDS auf WELTNETZ.TV

http://www.weltnetz.tv/web/de/content/content.php?areaID=4&menuID=11&contentID=&cty=&active_menu=0&hidden=true&detailID=17

Plattform für alternativen Videojournalismus

Weltnetz.tv schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.tv wird damit ein Knotenpunkt verschiedener Projekte, die im Meer aus Information bislang untergegangen sind. Das Portal versteht sich keinesfalls als Konkurrenz zu diesen Angeboten, sondern will ihre Verbreitung unterstützen und durch eigene Beiträge ergänzen. 

Zugleich bietet weltnetz.tv eine redaktionelle Aufbereitung der eingestellten Videos. Fremdsprachige Beiträge von der internationalen Ebene werden mit Begleittexten, Untertitels oder Synchronspuren versehen. So bekommt das deutschsprachige Publikum alternative Sichtweisen auf das globale Geschehen von Lateinamerika über die USA, Europa und die ehemaligen Kolonialstaaten der Trikont-Region. 

Weltnetz.tv arbeitet zu diesem Zweck mit internationalen Partnern zusammen. Zu ihnen gehört der US-amerikanische Basissender Democracy Now! ebenso wie der arabische Kanal Al Jazeerah. 

In Deutschland unterstützen zahlreiche Persönlichkeiten weltnetz.tv. Der Liedermacher Konstantin Wecker hat eine eigene Videokolumne, ebenso die Journalistin und Essayistin Daniela Dahn, die SPD-Politikerin Andrea Ypsilanti und Wolfgang Lieb, Mitbegründer der „Nachdenkseiten.de“. 

Redaktionell verantwortlich sind: 

Harald Neuber

Constanze Knoche

Printer Friendly, PDF & Email